Wir

Wir sind Martin und Lucas
Als freie Journalisten ackern wir uns durch Videospiele, Filme, Kultur und Medien. Martin hievt seine geistigen Ergüsse ins Internet und manchmal sogar in gedruckte Zeitschriften (richtig zum Anfassen). Lucas hingegen besitzt ungefähr 300 verschiedene Radio- und Podcast-Mikrofone, die er alle simultan bedienen kann und das auch oft genug tut. Weil wir bisher beide ungefähr ein Drittel unserer Lebenszeit auf einen Bildschirm oder eine Leinwand starrend verbracht haben, gießen wir diese Leidenschaft fürs bewegte Bild in unseren Podcast. Zwar ist der ganz schön kartoffelig, dafür leuchten wir mit unseren Geschichten in die weniger bekannten Ecken der Filmkultur. Gemeinsam mit Gesprächspartner*innen und unserem Zwei-Mann-Recherche-Kollektiv schauen wir auf den gesellschaftlich-politischen Kontext. Denn es gibt mehr als nur gute oder schlechte Filme.