Das Corona-Kinojahr 2021 und der größte Superheld der Gegenwart

Auch im zweiten Corona-Jahr traf das Virus die Filmbranche hart. In fast allen Ländern der Welt konnten die Kinos nur zeitweise geöffnet bleiben. Einige Lichtspielhäuser mussten ihre Pforten für immer schließen. Selbst wenn man ins Kino gehen durfte, so war die Palette an Filmen doch deutlich kleiner als in vorangegangen Jahren. Und das, obwohl einige Blockbuster, wie Keine Zeit zu Sterben oder Fast and Furious 9, die eigentlich für 2020 geplant waren, mit etwas Verspätung endlich eintrafen.

Davon profitierten vor allem die Streaming-Dienste. Viele Verleiher und Filmstudios entschieden sich dafür, ihre größten Filme kurz nach oder simultan zum Kinostart zu veröffentlichen. Inwieweit dadurch potentielle Einnahmen an der Kinokasse verloren gingen, wurde besonders intensiv diskutiert. Das zeigt auch der Fall von Scarlett Johansson.

In dieser Folge blicken wir zurück auf das vergangene Corona-Kinojahr und schauen uns an, welche Filme trotz allem auf der großen Leinwand funktionierten. Denn diejenigen, die gleich den Tod des Kinos vorausgesagt hatten, dürften ihre Wette verloren haben. 2021 gab es einige Filme, die bewiesen, dass die heimische Couch nicht immer der präferierte Ort ist, um einen neuen Film zu begutachten. Besonders ein Streifen brach alle Rekorde und dürfte demnächst ins Pantheon der 10 erfolgreichsten Filme aller Zeiten eintreten. Damit wäre dann auch geklärt, welcher Superheld aktuell der beliebteste ist.

Generell waren Comicverfilmungen die Erfolgsgaranten schlechthin. Wann immer Menschen in Kostümen die Welt retteten, konnte sich Hollywood, und vor allem Disney, sicher sein, dass schwarze Zahlen geschrieben wurden. Wir sprechen darüber, was dieser anhaltende Trend über die Zukunft des Mediums aussagen könnte und wieso dagegen Til Schweiger sein Gespür für Erfolg verloren zu haben scheint.

Für Feedback und Anregungen, kommentiert gern auf unserer Seite, schreibt uns eine Mail oder twittert und an: @das_filmmagazin.

Shownotes

Screenrant: Marvel Movies Make Up 30% Of Total 2021 US Box Office

The Wrap: ‘Spider-Man: No Way Home’ Passes $600 Million Domestic at New Year’s Box Office

The Wrap: U.S. Box Office Ends Turbulent 2021 With $4.45 Billion Total

Vox: Why movie theaters aren’t dead yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.