Star Wars: Die letzten Jedi

Star Wars: The Last Jedi AT-M6 Walkers, along with Kylo's Shuttle..Photo: Lucasfilm Ltd. © 2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
Star Wars: The Last Jedi AT-M6 Walkers, along with Kylo's Shuttle..Photo: Lucasfilm Ltd. © 2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

Unsere Lichtschwerter sind eingeschaltet, die Blaster durchgeladen! Wir waren in der Mitternachtspremiere des neuen Star Wars Films und geben Euch unsere ersten Eindrücke durch, direkt nachdem sich der Vorhang wieder geschlossen hat. Eine Bewertung ist uns diesmal alles andere als leicht gefallen, was Ihr vielleicht an den beiden verschiedenen Guckstempeln weiter unten bemerkt.

Denn der achte Hauptteil der Mega-Franchise ist alles andere als einfach einzuordnen. Doch der Reihe nach. In Die Letzten Jedi wird die Geschichte genau dort fortgesetzt, wo wir sie im Vorgänger verlassen haben. Rey hat Jedi-Meister Luke Skywalker gefunden und will sich zur machtbegabten Lichtschwert-Schwingerin ausbilden lassen. Der Held der Rebellion hat sich allerdings völlig desillusioniert auf eine (fast) einsame Insel begeben und steht dem Jedi-Orden alles andere als wohlwollend gegenüber. Währenddessen versucht der heftig dezimierte Widerstand sich der übermächtigen Ersten Ordnung zu stellen. Poe, Finn und Leia müssen eine Rettungsaktion starten, um den Funken der Hoffnung (wird im Film ungefähr 3487-Mal gesagt) zu entfachen. Das wollen natürlich der sinister Anführer Snoke und seine Untergebenen mit allen Mitteln verhindern.

Rian Johnson (Brick, Looper), der sowohl das Drehbuch schrieb als auch im Regiestuhl die Kommandos gab, traut sich sowohl verdammt viel für so eine gigantische Marke als auch gleichzeitig zu wenig. Ob Disney’s allmächtige Hand hier doch etwas zu stark war, lässt sich nur mutmaßen. Denn wie in kaum einem anderen Star Wars Film zuvor, schafft es das Weltraum-Märchen zu überraschen und krustige Vorstellungen über die helle und dunkle Seite zu hinterfragen. Unterscheiden sich die Guten wirklich so sehr vom Bösen und haben nicht erst die überheblichen Jedis, die alte Republik in den Abgrund gestürzt, als sie unwissend einem machthungrigen Politiker und Sith-Lord die Karriereleiter aufstiegen ließen? Leider deutet Johnson diese elementaren Fragen nur an und zieht im entscheidenden Moment lieber das Lichtschwert ein, um dann doch die bekannten Muster zu bedienen. Eine ähnliche Unentschlossenheit findet sich auch bei der generellen Geschichte wieder, die mit ihren zweieinhalb Stunden auch zweieinhalb Storystränge zu viel hat und manchmal Fokussierungsprobleme hat. Manche Kapitel führen ins Nichts, werden stark durch Zufälle aufgelöst oder neu eingeführte Charaktere tragen kaum etwas zur Gesamtgeschichte bei.

Doch bei aller Kritik ist Episode 8 auch verdammt unterhaltsam geworden und überrascht mit zwei, drei Twist den Zuschauer, wenn er es am wenigsten erwartet. Der Humor sitzt größtenteils, wenn man Slapstick nicht ganz abgeneigt ist und Adam Driver’s Keylo Ren ist immer noch einer der interessantesten Bösewichte im Filmrepertoire der weit, weit entfernten Galaxis. Im Vergleich mit Das Erwachen der Macht ist Johnson’s Regiearbeit auch mehrere Stufen über der seines Vorgängers J.J. Abrams, der zwar treffsicher die Nostalgietöne trifft, doch nicht immer originell wirkt. Episode 8 hat mit die schönsten Bilder der gesamten Reihe und Wallpaper-Material für die nächsten Monate. Die Action ist genauso abwechslungsreich und wuchtig inszeniert, und auch der ein oder andere Gänsehaut-Moment darf sich in seiner ganzen Epik präsentieren.

Die Letzen Jedi  hat andere Stärken aber auch andere Schwächen als der Vorgänger. Trotzdem ist er für uns eine klare Steigerung gegenüber Das Erwachen der Macht. Er polarisiert auch mehr als die vorangegangenen Filme, weil er sich an gewissen Stellen die kleinen Freiheiten nimmt. Die Macht ist eben stark in diesem Film – sowohl die helle als auch die dunkle Seite.

P.S: Was die Spoiler angeht, haben wir in der ersten Hälfte des Audios darauf geachtet, möglichst nicht zu Spoilern und Euch, ohne zu viel zu verraten, eine Empfehlung abzugeben. Die zweite Hälfte solltet Ihr aber erst hören, wenn Ihr den Film bereits gesehen habt, oder Euch egal ist, dass wir über einige konkrete Inhalte sprechen! Wir weisen im Audio noch einmal darauf hin. Möge die Macht mit Euch sein!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Q0CbN8sfihY

Guckstempel Mittel

Bild: Star Wars: The Last Jedi AT-M6 Walkers, along with Kylo’s Shuttle..Photo: Lucasfilm Ltd. © 2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

Geschrieben von
Mehr von Lucas Görlach

Devilman Crybaby

Was zur Hölle? Und gleich nochmal: WAS ZUR HÖLLE? Nackte Haut, Menschen,...
Anhören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*