Aktuelle Artikel

Wie Pixar das Geschichtenerzählen gemeistert hat

Ende des Monats erwartet uns mit Coco der nächste Ausflug in die kreativen Köpfe der Männer und Frauen aus Emeryville, Kalifornien. Die Animationsschmiede hat im Laufe ihres Schaffens zahlreiche Klassiker aus dem Computer heraus geschaffen und konnte damit schon die wichtigsten Filmpreise des Planeten gewinnen. Bis man jemanden finden würde, der Pixar-Filme grundsätzlich schlecht findet, läuft...

November 2017 – Fetzige Forschau

Titelbild für die Fetzige Forschau im November 2017

Es wird langsam eisig draußen. Was schließen wir daraus? Es ist wieder Kinozeit, also ab in die beheizten Säle! Wir sagen Euch, für welche Filme es sich im November lohnt und von welchen Ihr Euch besser fern halten solltet: Mainstream-Tipp: Coco (30. November 2017) Miguel träumt davon, ein Musiker zu werden, aber irgendwie strandet er dann doch im Reich der Toten. Moment. Wie passt das denn bitte...

Feminismus und Blade Runner

Blade Woman Trailer Titelbild

Im Zuge des Nostalgietrends und der damit verbundenen Flut an Remakes, ist nun auch der neue Blade Runner in den Kinos angekommen. Wer wissen will, ob es sich lohnt ins Kino zu gehen, sollte hier kurz reinhören. Aber in diesem Beitrag soll es um das Original gehen. Blade Runner entstand 1982 und gilt auch heute noch als einer der großen Science-Fiction-Klassiker. Das hat Anita Sarkeesian zum...

Blutfontänen im Hotel oder tot sein, ohne es zu merken? – Wolf Speer im Interview über Horrorfilme

Der Oktober weilt nicht mehr lange unter uns und die Toten beginnen demnach so langsam, ihre Gräber zu verlassen. Geister von Verstorbenen und Verstoßenen suchen alte Herrenhäuser heim und die Vampire streifen ihren Glitzer-Look ab und wittern saftige Hälse. Ganz klar, die Halloween-Zeit ist da und streckt ihre knochigen Hände aus. Auch für Filmfans ist der Gruselmonat die Entschuldigung, um alte...

Episode 32 – Menschen, Tanzen, Singen und Vergessen

Coverbild Episode 32

Disney gehörte für viele zur Kindheit dazu wie Kuscheltiere, Center Shocks oder Freundschaftsbücher. Der US-Megakonzern brachte seit “Schneewittchen und die sieben Zwerge” unzählige Klassiker für die Kinderstube heraus und hat mit jedem weiteren Film eigentlich nie sein Ziel verfehlt. Naja, so ganz stimmt das nicht. Auch die Zeichentrickkünstler und Märchenerzähler haben mal daneben...

Wir empfehlen uns: “Babylon Berlin” – Serientipp

Endlich ist es so weit: die wohl größte deutsche Serienproduktion “Babylon Berlin” ist da! Da haben wir uns natürlich auf dem Serien-Sofa zusammengefunden und für Euch reingeschaut. Was wir über die 4 Folgen denken, die wir bisher gesehen haben, hört Ihr hier: Kein deutscher Serien-Release ohne Pannen. Aus unserer Sicht hat der Bezahlsender Sky die Veröffentlichung seines neuen...

Ein Traum in Wüstenrot und Neonblau: “Blade Runner 2049” – Kurzkritik

Kann ein Meilenstein auf einen Meilenstein folgen? Nach den vielen Vorschusslorbeeren scheint es Regisseur Denis Villeneuve zusammen mit seinem Drehbuchteam tatsächlich gelungen zu sein, ein weiteres genredefinierendes Epos auf die Beine zu stellen. Wir konnten uns da natürlich nicht im Zaum halten und stürmten den Kinosaal, um in die ferne Zukunft voller übergroßer Werbetexte und zugemüllter...

Oktober 2017 – Fetzige Forschau

Fetzige Forschau Logo für Oktober

Was erwartet euch und uns im Kinomonat Oktober? Bei den kühleren Temperaturen locken ohnehin die warmen Kinosäle wieder mehr als in den letzten Monaten. Seine Zeit verschwenden mit schlechten Filmen muss man trotzdem nicht. Wir zeigen euch, für welchen Film sich der Besuch im Kino lohnt und von welchem ihr lieber Abstand halten solltet. Diesmal dabei: Mainstream-Tipp: Blade Runner 2049 (5...

“Ich bin mit mir im Reinen” – Uwe Boll im Interview

Uwe Boll

Es gibt nur wenige Deutsche in Hollywood, die sich einen Namen gemacht haben. Hans Zimmer und Ramin Djawadi als Komponisten oder Daniel Brühl, Diane Krüger und Christoph Waltz als begnadete Schauspieler. Ob man Uwe Boll Dazu zählen kann, darüber scheiden sich die Geister. In über 30 Filmen führte er Regie, gleichzeitig erhielt er aber mehrfach die Goldene Himbeere für seine Werke. Nach Rampage...

Episode 30 – Hier ist irgendwas ganz komisch…

Titelbild von Episode 30 des Filmmagazins

Schlitzen, verstecken und schreien. So kennen wir die großen Horrorfilme der Ära Freddy Krüger oder Jason Voorhees. Doch damit kratzt man erst an der blutgetränkten Oberfläche dieses reichhaltigen und langanhaltenden Genres. Von blutigen Splatterstreifen wie Saw oder Hostel, psychologischen Alptraumerfahrungen alla Shining oder Schweigen der Lämmer bis hin zu Low-Budget-Produktionen der Marke...

Social Media

Kostenlos Abonnieren

Schweigen ist Silber, Reden ist Gold. Und am besten redet es sich eben über Filme und Serien! Das ist ein wahrer Fakt. In unserem Podcast sprechen wir mit Euch über Filme an sich, Filmwirtschaft und Filmkultur. Das Filmmagazin wird moderiert von Martin Dietrich und Anne Feuerhack.
Das Filmmagazin ist ein Podcast von EinfachTon.